FC Bayern

Das Gastspiel von James Rodríguez in München ist wohl bald beendet. Laut der ‚Marca‘ werden die Bayern die 42-Millionen-Option für die Real-Leihgabe nicht ziehen. Dass die Königlichen Verwendung für den technisch perfekten Spielmacher haben, ist unwahrscheinlich.

Borussia Dortmund

Die Personalie Julian Brandt wird heiß. Laut der ‚Bildtraf sich Michael Zorc vor rund drei Wochen mit dem Vater des Leverkuseners. Wenige Stunden zuvor hatte schon der ‚kicker‘ berichtet, dass der BVB „verstärktes Interesse“ an Brandt habe. Für festgeschriebene 25 Millionen Euro darf der Nationalspieler wechseln.

RB Leipzig

Die Gerüchte um Timo Werner und den FC Bayern schwirren seit Monaten umher. RB wird aber erst nach dem Pokalfinale gegen die Münchner am 25. Mai Gespräche aufnehmen, schrieb der ‚kicker‘. Zuvor treffen die beiden Klubs auch noch am vorletzten Bundesligaspieltag aufeinander.

Eintracht Frankfurt

Rüstet sich die SGE schon für die Zeit nach Luka Jovic? Laut der italienischen Zeitung ‚Nuova Ferrara‘ haben die Hessen Interesse an 15-Tore-Mann Andrea Petagna (23) von Atalanta Bergamo. Gleiches gilt aber auch für Bayer Leverkusen, Leicester City, Atlético Madrid und Besiktas Istanbul.

Borussia Mönchengladbach

Nach langer Anlaufzeit ist es vollbracht: Patrick Herrmann hat seinen auslaufenden Vertrag am Niederrhein verlängert. Fortan ist der Publikumsliebling bis 2022 an die Borussia gebunden. „Jeder weiß, wie sehr mein Herz an diesem Verein hängt“, freute sich der 28-jährige Rechtsaußen.

Bayer Leverkusen

Ex-Klub Internacional Porto Alegre macht bei Charles Aránguiz offenbar ernst. Laut der ‚Bild‘ plant der brasilianische Erstligist, ein Angebot über sieben Millionen Euro für den Chilenen abzugeben. Helfen soll bei den Transferbemühungen ein Sponsor.

TSG Hoffenheim

Nico Schulz ist im Kraichgau zum Nationalspieler gereift. Nun liebäugelt er mit dem nächsten Karriereschritt. Der ‚Sport Bild‘ sagt der vom BVB umworbene Linksverteidiger: „Ich würde gerne einmal zu einem Topklub gehen. Dortmund gehört auf jeden Fall dazu.“

VfL Wolfsburg

Noch vor einem Jahr war Real Madrid an Mittelstürmer Pedro von Fluminense dran. Nun könnte der VfL Wolfsburg das Rennen machen. Laut dem renommierten Journalisten Jorge Nicola bieten die Wölfe 15 Millionen Euro Ablöse für den 21-jährigen Mittelstürmer.

Werder Bremen

Zweiter Neuzugang an der Weser: Nach Niclas Füllkrug findet auch Benjamin Goller den Weg an die Weser. Das 20-jährige Offensivtalent kommt von Schalke 04, wo er meist für die zweite Mannschaft in der Oberliga auflief. In Bremen will er es zu den Profis schaffen.

Fortuna Düsseldorf

Friedhelm Funkel wünscht sich einen neuen Keeper. Neuester Kandidat: Markus Schubert, der bei Dynamo Dresden in Ungnade gefallen ist. Funkel: „Ein starker Torhüter. Für den sich allerdings viele Vereine interessieren.“ Augsburg, Hoffenheim, Schalke, Freiburg und Leverkusen zum Beispiel.

Hertha BSC

Trainersuche in Berlin: Wie die ‚Berliner Zeitung‘ berichtete, beschäftigt sich Hertha BSC „intensiv“ mit Bruno Labbadia, der am Saisonende in Wolfsburg ausscheidet. Laut ‚kicker‘ wird es der 53-Jährige jedoch nicht. Abwarten.

Mainz 05

René Adler macht Schluss. Der Körper des zwölfmaligen Nationalspielers ist den Anforderungen des Profifußballs nach zahlreichen Verletzungen nicht mehr gewachsen. Der 34-jährige Adler spielte in zwei Jahren lediglich 17 Mal für die Rheinhessen.

SC Freiburg

Die Breisgauer sind bei der Suche nach frischem Offensivblut auf Kévin Zohi von Racing Straßburg aufmerksam geworden. Das geht aus einem Bericht der ‚Dernières Nouvelles d’Alsace‘ hervor. Demnach denken die Breisgauer darüber nach, ein Angebot für den 22-jährigen Stürmer ins Elsass zu senden.

FC Augsburg

Bisher ist Reece Oxford nur von West Ham United ausgeliehen. Zeitnah soll das Abwehrjuwel aber fester Bestandteil des FCA werden. ‚Sky Sports‘ berichtete, dass sich die Fuggerstädter mit dem 20-Jährigen auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt haben. 9,3 Millionen Euro Ablöse wären neuer Vereinsrekord.

Schalke 04

Im Derby gegen den BVB (4:2) wurde Daniel Caligiuri mit seinem Doppelpack zum Helden der Schalker Fans. Doch bleibt er auch über den Sommer hinaus in Gelsenkirchen? Laut ‚Sport Bild‘ sind die beiden Mailänder Klubs Inter und AC sowie die AS Rom aufmerksam geworden.

VfB Stuttgart

Die Trainersuche steht auch bei den Schwaben im Mittelpunkt. Laut ‚Bild‘ hat der VfB ein Treffen mit Kiel-Coach Tim Walter anberaumt. Dieser sagte am Donnerstag dann dem ‚kicker‘: „Ich komme zwar aus Baden-Württemberg. Aber Kontakt zum VfB hatte ich bisher noch nicht.“

1. FC Nürnberg

Boris Schommers würde gerne Trainer beim Club bleiben. Dennoch guckt sich Nürnberg um. Die ‚Bild‘ berichtete am Montag, dass der 48-jährige Österreicher Damir Canadi von Atromitos Athen Thema bei den Franken ist.

Hannover 96

Ob Kapitän Marvin Bakalorz auch in der kommenden Saison die Farben der Niedersachsen vertreten wird, ist noch unklar. Berater Michael Decker sagte in der ‚Bild‘: „Es ist alles offen, es liegen verschiedene Möglichkeiten vor. Hannover kommt auch in Betracht.“