Der SSC Neapel macht sich Hoffnungen auf die Verpflichtung von Santiago Arias. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ unter Berufung auf italienische Quellen vermeldet, würde Carlo Ancelotti den Rechtsverteidiger gerne in der Rückrunde in seinem Kader begrüßen. Sowohl eine Leihe als auch ein fixer Transfer kommen für die Süditaliener infrage.

Arias stand im Sommer schon bei Napoli auf dem Wunschzettel, wechselte dann aber von der PSV Eindhoven zu Atlético Madrid. Bislang schenkte Diego Simeone dem Neuzugang aber nur 128 Pflichtspielminuten. Rechts hinten hat eindeutig Oldie Juanfran die Nase vorne.