Jeremiah St. Juste steht unmittelbar vor dem Wechsel zum FSV Mainz 05. Feyenoord Rotterdam bestätigt, dass dem Verteidiger ein unterschriftsreifer Vierjahresvertrag vorliegt. Der Transfer des 22-Jährigen sei „fast sicher“.

St. Juste ist ein Spieler, der Qualitäten hat, die wir gerne im Klub behalten hätten. Allerdings haben wir ein Angebot erhalten, das wir einfach nicht ablehnen konnten. Wir sprechen nie über konkrete Zahlen, aber die Ablösesumme, die wir für ihn bekommen, ist deutlich mehr als das, was wir erwartet hätten, in Zukunft für ihn zu bekommen“, erklärt Feyenoords Technischer Direktor Sjaak Troost.