Theo Bongonda macht in der laufenden Jupiler Pro League-Saison beim SV Zulte Waregem mit bisher sechs Toren und acht Vorlagen auf sich aufmerksam – auch über die Landesgrenzen hinaus. Wie ‚Het Laatste Nieuws‘ berichtet, sollen mehrere deutsche sowie französische Vereine am 23-Jährigen interessiert sein. Konkrete Klubs werden in diesem Zusammenhang nicht genannt.

Bongonda war erst im vergangenen Sommer zu seinem Jugend- und Ausbildungsverein Zulte Waregem zurückgekehrt. Zuvor war der Mittelfeldspieler für ein halbes Jahr an Celta Vigo ausgeliehen. In Belgien steht der ehemalige belgische U21-Nationalspieler noch bis 2022 unter Vertrag.