Benfica Lissabon plant die Ausstiegsklausel von Florentino Luís in die Höhe zu treiben. Der portugiesischen Zeitung ‚A Bola‘ zufolge wollen die Portugiesen die aktuell auf 60 Millionen Euro festgelegte Klausel auf bis zu 120 Millionen Euro erhöhen.

Der 19-jährige Mittelfeldspieler feierte erst in diesem Jahr seinen Durchbruch im Profiteam des portugiesischen Rekordmeisters. Seine Leistungen waren so überzeugend, dass unter anderem Borussia Dortmund den Spieler ins Visier genommen hat.