Der langjährige Publikumsliebling von Borussia Dortmund, Dedê, will sich in den nächsten zwei Wochen entscheiden, wo er in der nächsten Saison Fußball spielt. In den ‚Ruhrnachrichten‘ erklärt der 33-Jährige, gute Angebote vorliegen zu haben.

In der abgelaufenen Woche sprach Dedê mit dem brasilianischen Erstligisten Botafogo: „Ich war zwei Tage da, hatte ein sehr gutes Gespräch mit Präsident Maurício Assunção, das Angebot ist gut, der Verein ist gut geführt.“ Zudem habe er ein konkretes Angebot aus der deutschen Bundesliga, „da ist alles geklärt, ich muss nur noch unterschreiben“, fährt Dedê fort. Allerdings handele es sich nicht um Mainz 05. Zudem buhlt ein Klub aus der Türkei konkret um den Linksverteidiger.



Verwandte Themen:

- Mainz 05: Heidel dementiert Dedê-Gerüchte - 10.06.2011

- BVB: Dedê verhandelt mit Botafogo - 08.06.2011