DFB-Trainer Christian Wück hat den offiziellen Kader für die U17-WM in Indien bekanntgegeben. Bei dem Turnier, das vom 6. bis zum 28. Oktober stattfindet, treffen die deutschen Junioren in Gruppe C auf den Nachwuchs von Costa Rica, Guinea und Iran. 17 der 21 nominierten Spieler gehörten bereits zum Aufgebot für die U17-EM im Mai in Kroatien.

Angeführt wird das Team von HSV-Hoffnung Fiete Arp, der in der U17 in zwölf Einsätzen zwölf Tore markiert hat. Fehlen dagegen wird Bayern-Toptalent und der designierte Nachfolger von Manuel Neuer, Christian Früchtle. Der DFB und Wück verzichten aufgrund der erneuten Fuß-Operation beim Schlussmann des FCB „in enger Abstimmung mit dem FC Bayern München“ auf eine Abstellung des Nachwuchsmannes. „Er wird bei seinem Verein bleiben“, so Wück.