Eintracht Frankfurt hat Marquinhos vom brasilianischen Erstligisten Atlético Mineiro ins Visier genommen. Einem Bericht von ‚superesportes.com.br.‘ zufolge werden die Frankfurter im nächsten Jahr Scouts entsenden, um den 20-Jährigen näher beobachten zu können.

Neben Eintracht Frankfurt zeigen auch die englischen Topklubs Manchester United und der FC Chelsea Interesse an Marquinhos. In der aktuellen Saison traf der offensive Mittelfeldspieler in 15 Spielen einmal und bereitete drei weitere Treffer vor.