Douglas Santos könnte zurück in seine brasilianische Heimat wechseln. Wie das brasilianische Sportportal ‚Globo Esporte‘ berichtet, liebäugelt der frühere Profi des Hamburger SV aus familiären Gründen mit einer Rückkehr an den Zuckerhut. Der 25-Jährige ist kürzlich Vater geworden und möchte seine Tochter in Brasilien großziehen.

Einen möglichen neuen Arbeitgeber hat Santos bereits gefunden. Vasco da Gama Rio de Janeiro fahndet derzeit nach einem neuen Linksverteidiger und würde den Olympiasieger wohl mit Kusshand nehmen. Nach drei Jahren beim HSV hatte sich Santos im vergangenen Sommer Zenit St. Petersburg angeschlossen. Beim russischen Erstligisten ist der Abwehrspieler gesetzt und kam bereits zu 25 Pflichtspieleinsätzen.