Sollte der SC Freiburg am Ende der Saison den bitteren Gang in Liga zwei antreten, muss er keinen spielerischen Aderlass fürchten. Wie Präsident Fritz Keller gegenüber dem Regionalblatt ‚Badische Zeitung‘ bestätigt, sind die Verträge der Führungsspieler Oliver Baumann, Matthias Ginter, Vladimir Darida und Admir Mehmedi auch in der 2. Bundesliga gültig.

Vor allem Ginter soll im Fokus einiger Top-Klubs stehen. In der Bundesliga sollen sich der FC Bayern München, Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach um die Gunst des 20-jährigen Innenverteidigers bemühen. In der Premier League heißen die Fans FC Arsenal und Manchester United, wobei der Youngster betont hat, nicht ins Ausland wechseln zu wollen.



Verwandte Themen:

- Auslaufender Vertrag: Freiburg-Stürmer will bleiben - 18.03.2014