Jean Michaël Seri könnte im Sommer nach Frankreich zurückkehren. Dem ‚Guardian‘ zufolge steht der zentrale Mittelfeldspieler des FC Fulham nach nur einem Jahr in England vor dem Abschied und soll bereits Interessenten aus der Ligue 1 auf sich aufmerksam gemacht haben.

Seri war erst vergangenen Sommer für 30 Millionen Euro vom OGC Nizza zu den Cottagers gewechselt. Bei den Londonern ist der Nationalspieler der Elfenbeinküste zwar gesetzt, steht aber unmittelbar vor dem sportlichen Abstieg in die zweite englische Liga.