Alexander Schwolow und Janik Haberer könnten den SC Freiburg in diesem Sommer verlassen. Beide fühlen sich laut ‚kicker‘ bereit, sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Da es aber keine konkreten Angebote gibt, sind beide für die kommende Spielzeit vorerst fest eingeplant.

Schwolow und Haberer sind nur noch bis 2020 gebunden. Insofern besteht in diesem Sommer letztmalig die Gelegenheit, noch eine Ablöse zu kassieren. Bei entsprechenden Angeboten wäre man im Breisgau deshalb wohl gesprächsbereit.