Die TSG Hoffenheim zeigt Interesse an Slobodan Rajković vom Hamburger SV. Nach Informationen der ‚Hamburger Morgenpost‘ spielen die Kraichgauer mit dem Gedanken, den 23-jährigen Innenverteidiger in den kommenden Wochen zu verpflichten. „Mehr als eine Option ist das aber nicht“, erklärt Sportdirektor Frank Arnesen.

Trotz seiner Rehabilitierung steht der serbische Nationalspieler bei den Hanseaten zum Verkauf. „Ich will bleiben. Aber ich kann nicht sagen, was passiert“, erklärte Rajković jüngst. Aufgrund einer Suspendierung im vergangenen Sommer betritt der Abwehrspieler in der aktuellen Saison noch kein Pflichtspiel für die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink.



Verwandte Themen:

- HSV: Innenverteidiger vor Abschied - 11.12.2012