Ronald Koeman geht nicht davon aus, dass Matthijs de Ligt langfristig bei Ajax Amsterdam bleiben wird. Vor der Nations League-Partie gegen Frankreich (Freitag, 20:45 Uhr) sagte der Trainer der Niederlande: „Es ist klar, dass ein Spieler wie Matthijs de Ligt sich früher oder später dazu entscheiden wird, einen Schritt vorwärts in eine höhere Liga zu gehen.“

Ajax-Eigengewächs und -kapitän de Ligt besitzt in der Grachtenstadt noch einen Vertrag bis 2021. Koeman meint: „Es wird ein Wechsel auf ein höheres Level sein, auch wenn es unglücklich ist, dass Spieler Holland in einem immer jüngeren Alter verlassen.“ Topklubs wie der FC Barcelona, Paris St. Germain und Bayern München gelten als Interessenten für de Ligt. Als Ablöse für den 19-Jährigen werden über 50 Millionen Euro gehandelt.