Beim FC Liverpool ist Takumi Minamino von RB Salzburg in den Fokus gerückt. Laut ‚Sky Sports‘ sind die Reds daran interessiert, den japanischen Flügelspieler im Januar unter Vertrag zu nehmen. Die vergleichsweise günstige Ausstiegsklausel von 8,5 Millionen Euro hat auch andere Klubs auf den Plan gerufen.

Vertreter aus der Bundesliga und der Serie A haben den 24-Jährigen laut ‚Sky Sports‘ ebenso im Blick. Minamino ist Teil der furiosen Salzburger Offensive, die in der Champions League und der heimischen Bundesliga zusammen bereits 80 Tore erzielt hat. In 22 Pflichtspieleinsätzen steuerte der Rechtsaußen neun Treffer und elf Assists bei. Sein Vertrag in Salzburg läuft 2021 aus.