Fernando Llorente (34) wird Tottenham Hotspur aller Voraussicht nach im Sommer verlassen. Die Spurs haben laut ,Daily Mail’ die vertraglich vereinbarte Option auf ein weiteres Jahr mit dem spanischen Angreifer verstreichen lassen. Somit läuft Llorentes Vertrag am 30. Juni aus. Der AC Mailand, die AS Rom, der FC Valencia und Olympique Marseille sind an einer ablösefreien Verpflichtung interessiert.

Für welchen Verein sich der Weltmeister von 2010 entscheidet, wird mit großer Wahrscheinlichkeit erst nach dem Champions League-Finale (1. Juni) bekanntgegeben. Nach der Verletzung von Harry Kane (25) vertrat Llorente den Top-Torjäger in den vergangenen Wochen und erzielte unter anderem den Siegtreffer im dramatischen Champions League-Viertelfinalrückspiel gegen Manchester City (4:3).