Der FSV Mainz 05 möchte den Kader für die kommende Saison gezielt verbessern. Laut ‚kicker‘ wünscht sich Trainer Thomas Tuchel eine Alternative für die linke defensive Außenbahn. In der Rückrunde der abgelaufenen Saison verdrängte Rechtsfuß Radoslav Zabavnik den zu Saisonbeginn gesetzten Malik Fathi hinten links. Zabavniks Vertrag wurde um ein Jahr verlängert, Fathis Zukunft in Mainz ist trotz eines Arbeitspapiers bis 2014 ungewiss.

Interesse signalisierten die Rheinhessen in der Vergangenheit an Bastian Oczipka von Bayer Leverkusen und Julian Koch von Borussia Dortmund. Letzterer hat sich jedoch für eine Ausleihe zum MSV Duisburg entschieden, während Oczipka aus anderen Gründen keine Option mehr zu sein scheint.



Verwandte Themen:

- Mainz 05: Heidel kündigt späte Transfers an - 09.05.2012

- Mainz 05: Oczipka eine Alternative auf links - 12.03.2012