Dynamo Dresden hat eine vorübergehende Lösung für den Trainerposten gefunden. Bis auf weiteres übernimmt der bisherige U17-Trainer Christian Fiél den Posten, den Uwe Neuhaus am gestrigen Mittwoch räumen musste. „Wir sind dankbar, dass er sich sofort bereit erklärt hat, die Verantwortung als Interimstrainer bis auf weiteres zu übernehmen“, erklärt Sportdirektor Ralf Minge.

Der 38-jährige Fiél äußert sich wie folgt über sein neues Amt: „Für mich stand außer Frage, dass ich da bin, wenn Ralf Minge mich um Hilfe bittet. Weil ich mich ihm und dem Verein verpflichtet fühle.“ 2010 war der frühere Spielmacher von Alemannia Aachen zu den Sachsen gewechselt.