Angesprochen auf das kolportierte Interesse des FC Barcelona und dessen Erzrivalen Real Madrid, bleibt Paulo Dybala ganz gelassen. „Ob es schwierig ist, Angebote von Real und Barcelona abzulehnen? Ich habe keine Angebote vorliegen, daher muss ich auch nichts ablehnen“, so der Stürmer von Juventus Turin im Gespräch mit ‚Rai Sport‘. Ob es aber schon Kontaktaufnahmen durch die Interessenten gab, lässt Dybala unkommentiert.

Der Argentinier verweist stattdessen auf geplante Vertragsgespräche mit Juventus: „Ich bin hier glücklich und zufrieden. Ich will bleiben, aber das hängt nicht nur von mir ab. Mein Berater wird in den nächsten Tagen kommen und wir gehen davon aus, einen neuen Vertrag zu unterschrieben.“ Das aktuelle Arbeitspapier ist bis 2020 datiert.