Zinedine Zidane nutzte die heutige Pressekonferenz bei Real Madrid, um die Diskussionen um Vinícius Júniors Rolle bei den Königlichen zu beenden. Auf die Frage, ob das brasilianische Talent im Vergleich zur Vorsaison nachgelassen hätte, entgegnete Zizou: „Er ist nicht mehr der gleiche Spieler? Warum? Ihr sagt das. Er hat mein absolutes Vertrauen, er ist mein Spieler. Er ist 18 Jahre alt, er ist die Zukunft von Madrid, da bin ich sicher.“

Immer wieder berichten die spanischen Medien, dass der Youngster in der Gunst seines Trainers nicht sehr hoch steht. Zidane hat dafür kein Verständnis: „Ich habe vollstes Vertrauen in Vinícius. Hört auf, das Gegenteil zu schreiben. Er ist ein guter Spieler und ich zähle auf ihn. Aber er wird nicht immer spielen, so wie die anderen auch. Es gibt sehr viele Spieler. Nur elf können anfangen.“