Im Tor des offiziellen FIFA Dream Teams steht mit Manuel Neuer der beste Schlussmann des Turniers. Der Welttorhüter wurde zudem von den Deutschen zum besten Spieler der WM gewählt. Dies ergab eine unabhängige repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts ‚YouGov‘, bei der 43 Prozent der Befragten für Neuer votierten.

In die All-Star-Verteidigung hat es Mats Hummels geschafft, der zwei Tore erzielte und in nahezu jedem WM-Spiel überzeugen konnte. Neben dem BVB-Star verteidigen die drei Brasilianer David Luiz, Thiago Silva und Marcelo. Für das Mittelfeld bestimmten die Fans, die zwischen dem 27. Juni und 14. Juli auf der FIFA-Seite ihr Dream Team zusammenstellen konnten, den frischgebackenen Real Madrid-Spieler Toni Kroos, seinen neuen Mannschaftskollegen und Torschützenkönig James Rodríguez sowie Noch-Mitspieler Ángel di María.

Im Angriff agiert mit Thomas Müller der beste DFB-Torschütze neben dem umstrittenen Gewinner des Goldenen Balls, Lionel Messi, und Neymar. Als Trainer des Dream Teams wurde Joachim Löw bestimmt.

Das Dream Team der WM