Bochum: WM-Teilnehmer bleibt im Pott

von Alexander Petri
1 min.

Wochenlang hatte Anthar Yahia (28) mit seinem Abschied vom VfL Bochum kokettiert, nun bleibt er wohl doch. Nach Informationen des ‚kicker‘ hat der algerische WM-Teilnehmer dies den Verantwortlichen des VfL zugesagt. Der derzeit verletzte Abwehrspieler war mit diversen französischen und türkischen Klubs in Verbindung gebracht worden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ursprünglich wollte Yahia bis zum Trainingsbeginn seinen Wechsel vollzogen haben. „Bis dahin werde ich einen neuen Verein gefunden haben. Da bin ich mir ganz sicher“, sagte er Ende Juni der Zeitschrift ‚RevierSport‘. Mangels attraktiver Alternativen muss Yahia seine Pläne nun korrigieren.




*Verwandte Themen:

Weitere Infos

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter