Gerücht: Fenerbahce bewirbt sich um Schade-Leihe

Kevin Schade im Einsatz für den SC Freiburg
Kevin Schade im Einsatz für den SC Freiburg ©Maxppp

Kevin Schade hat offenbar Interesse in der Türkei geweckt. Wie der türkische TV-Sender ‚a Spor‘ berichtet, hat Fenerbahce die Witterung aufgenommen und bereits Kontakt zum 20-jährigen Offensivspieler in Diensten des SC Freiburg hergestellt. Demzufolge würde der Istanbuler Traditionsklub den gebürtigen Potsdamer gerne ausleihen.

Unter der Anzeige geht's weiter

FT-Meinung

wish

Schade war 2018 von Union Berlin nach Freiburg gewechselt. Bei den Breisgauern schaffte er über den Umweg zweite Mannschaft in dieser Saison den Sprung zu den Profis. Der kommende Europa League-Teilnehmer hält große Stücke auf den polyvalenten Angreifer und stattete ihn Ende des vergangenen Jahres mit einem langfristigen Vertrag bis 2026 aus. Dass er im Sommer die Wechselfreigabe erhalten wird, ist sehr unwahrscheinlich. In Freiburg hofft man auf den nächsten Schritt des Hochtalentierten.

Weitere Infos

Kommentare