Gladbachs Plan nach Sommer

von Tobias Feldhoff - Quelle: Bild
1 min.
Gladbachs Plan nach Sommer @Maxppp

Nur allzu gerne würde man bei der Borussia den auslaufenden Vertrag mit Yann Sommer verlängern. Für den Fall eines Abschieds haben die Fohlen aber bereits einen Plan B in der Tasche.

Auf 50 Prozent bezifferte Sportchef Roland Virkus zuletzt die Chancen, Yann Sommer (33) noch einmal von einer Vertragsverlängerung bei Borussia Mönchengladbach überzeugen zu können. Die Entscheidung wird Sommer nach der WM in Katar treffen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Sollte diese contra Gladbach ausfallen, würde man den Verlust des langjährigen Stammkeepers offenbar intern auffangen. Laut der ‚Bild‘ plant man bei der Borussia mit Jan Olschowsky (21) als Nachfolger. Einen externen Top-Keeper wolle man nicht verpflichten.

Lese-Tipp M’gladbach: Pléa lässt Lyon abblitzen

Sommer heiß begehrt

An Sommer bekunden diverse Klubs Interesse. Und anderem hat Inter Mailand die Fühler ausgestreckt. Würde der Schlussmann im Januar gehen, könnten die Fohlen noch eine Ablöse kassieren.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wahrscheinlicher ist allerdings ein Transfer nach der Saison, sollte sich Sommer gegen eine Verlängerung entscheiden. In diesem Fall könnte er ab dem kommenden Jahr ohne explizites Einverständnis der Gladbacher mit Interessenten verhandeln und einen ab Juli gültigen Vertrag unterzeichnen.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter