S04 bereitet sich auf Thiaw-Abgang vor

Malick Thiaw bei einer Trainingseinheit
Malick Thiaw bei einer Trainingseinheit ©Maxppp

Sollte Malick Thiaw (21) Schalke 04 noch verlassen, wäre Rouven Schröder nicht unvorbereitet. Wie die ‚WAZ‘ berichtet, läuft aktuell die Suche des Sportdirektors nach einem neuen Innenverteidiger. „Es geht nicht nur in Richtung Abgänge. Es melden sich aktuell Spieler, bei denen man sich eigentlich nicht vorstellen kann, dass sie bereit sind, für Schalke zu spielen“, erklärt Schröder.

Unter der Anzeige geht's weiter

Drei Spieler könnten Gelsenkirchen bis zum Ende des Monats noch verlassen. Als Streichkandidat Nummer eins gilt Amine Harit (25). Neben Thiaw würde man auch Marius Lode (29) „bei guten Angeboten“ keine Steine in den Weg legen. Zwingend ist ein Abschied des Innenverteidiger-Duos aber nicht. Schröder: „Fakt ist, dass Malick bei uns einen Vertrag hat.“

Update (10:40 Uhr): Bei Lode wollte Schalke offenbar nicht erst auf Angebote warten. Der ursprünglich bis 2024 datierte Vertrag mit dem Norweger wurde am heutigen Dienstag-Vormittag aufgelöst.

Weitere Infos

Kommentare