Schalke: Wagner-Trennung wäre sehr teuer

David Wagner (l.) mit Jochen Schneider
David Wagner (l.) mit Jochen Schneider ©Maxppp

Der FC Schalke 04 hat sich in die Vertragsvereinbarung mit Trainer David Wagner keinen doppelten Boden einbauen lassen. Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, beinhaltet das Arbeitspapier keine sogenannte „Feuer-Klausel“, wie es bei vielen anderen Bundesligisten üblich ist.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wagner würde somit keine zuvor vereinbarte Abfindung, sondern das komplette Gehalt weiterkassieren, sollte S04 ihn vor die Tür setzen. Rund 2,5 Millionen Euro per annum verdient Wagner bei den Königsblauen.

Weitere Infos

Kommentare