Klausel enthüllt: Schnäppchenpreis für Ducksch

von David Hamza - Quelle: DeichStube
1 min.
Marvin Ducksch @Maxppp

Marvin Ducksch ist Werder Bremens treffsicherster Spieler. Die grün-weiße Torgarantie könnte den Verein im Sommer allerdings verlassen. Werder wären die Hände gebunden.

Im vergangenen Sommer hätte Marvin Ducksch (29) den SV Werder per Ausstiegsklausel in Höhe von überschaubaren 7,5 Millionen Euro verlassen können. Mitte Juni lief diese ab, Ducksch blieb in Bremen und verlängerte seinen Vertrag bis 2026.

Unter der Anzeige geht's weiter

Fans und Verantwortlichen der Grün-Weißen droht im nächsten Sommer allerdings erneut ein nervenaufreibendes Bangen um den Verbleib des Torjägers. Ducksch, in der Zwischenzeit zum Nationalspieler aufgestiegen, besitzt nach Informationen der ‚DeichStube‘ auch in seinem neuen Arbeitspapier eine Ausstiegsklausel.

Lese-Tipp „Sehr gutes Gefühl“: Stage spricht über Werder-Zukunft

Jener Passus soll bei unter zehn Millionen Euro liegen und nach der Saison Gültigkeit besitzen, nicht schon im Winter. Ohnehin sei ein Transfer für Ducksch im Januar keine Option, da er seine Chancen auf eine Teilnahme an der Europameisterschaft nicht gefährden will.

Unter der Anzeige geht's weiter

Das Bewerbungsschreiben für ein EM-Ticket liest sich mit 13 Torbeteiligungen (acht Tore, fünf Assists) in 17 Saisonspielen gut. Wie es nach dem Turnier in Deutschland weitergeht, ist völlig offen. Interesse an Ducksch zeigten zuletzt vor allem Vereine aus der englischen Premier League.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter