FC Bayern: Kahn bezieht Stellung zu Kane

von Tobias Feldhoff - Quelle: Sky
2 min.
FC Bayern: Kahn bezieht Stellung zu Kane @Maxppp

Harry Kane zögert weiterhin mit der Verlängerung seines 2024 auslaufenden Vertrags. Für den kommenden Sommer ist er eine Option beim FC Bayern.

Beim FC Bayern lehnt man sich in der Personalie Harry Kane nicht allzu weit aus dem Fenster. „Er ist ein sehr guter Spieler, aber es gibt auch andere gute Spieler“, erklärt Bayern-Boss Oliver Kahn auf Nachfrage von ‚Sky‘. Ein Beispiel sei Eric Maxim Choupo-Moting, der sich seit Wochen in absoluter Topform befindet. Da setze man sich „nach der Weltmeisterschaft zusammen“.

Unter der Anzeige geht's weiter

Klar ist: Eine zukunftsträchtige Lösung ist Choupo-Moting auf der Neuner-Position nicht. Der Kameruner wird im kommenden März 34 Jahre alt. Den auslaufenden Vertrag würden die Münchner gerne verlängern, allerdings bekunden auch andere Klubs wie Manchester United Interesse. Eine Verlängerung ist nicht in Stein gemeißelt.

Lese-Tipp Neuer Klub für Bayern-Talent Shaoziyang

Insofern auch nicht verwunderlich, dass sich die Bayern mit vielen Optionen auseinandersetzen. Kahn bestätigt: „Wir beschäftigen uns mit vielen Spielern.“ Über Kane schiebt der ehemalige Weltklasse-Keeper nach: „Es ist nicht okay, wenn man über Spieler spricht, die bei anderen Vereinen unter Vertrag sind.“ Bis 2024 ist das bei Kane der Fall. Sollte er nicht verlängern, wäre ein Wechsel im kommenden Sommer unausweichlich.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ronaldo kein Thema

Cristiano Ronaldo ist seit rund einer Woche offiziell auf dem Markt. Der inzwischen vertragslose 37-Jährige kommt allerdings dennoch nicht als mögliche Verstärkung in Frage. Das könne er „ausschließen“, versichert Kahn, „wir alle kennen, wir alle liebe Cristiano Ronaldo“, aber der Weltstar passe schlichtweg nicht zur Philosophie.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter