Lukaku spricht über den Chelsea-Transfer

Romelu Lukaku im Trikot des FC Chelsea
Romelu Lukaku im Trikot des FC Chelsea ©Maxppp

Romelu Lukaku hat erklärt, wie es zu seinem Transfer zum FC Chelsea kam. „Beim dritten Angebot wusste ich, dass sie es ernst meinen. Chelsea hat 110 Millionen Euro plus Davide Zappacosta geboten, aber Inter hat abgelehnt. Ich bin dann ins Büro von Simone Inzaghi (Trainer, Anm. d. Red.) gegangen und habe ihn darum gebeten, eine Einigung zu finden“, so der Stürmer im Interview mit ‚VTM Nieuws‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Schlussendlich schlossen die Klubs den Transferpoker erfolgreich ab. Für kolportierte 115 Millionen Euro zog es Lukaku von Inter zu Chelsea. Bei den Blues unterschrieb er bis 2026. In bislang zwei Pflichtspiel-Einsätzen für die Londoner traf der 28-Jährige einmal.

Weitere Infos

Kommentare