Vargas verlängert in Augsburg

65 Mal lief Rubén Vargas im Trikot des FC Augsburg auf. Viele weitere Einsätze sollen hinzukommen.

Augsburgs Ruben Vargas (r.) im Laufduell mit Ridle Baku
Augsburgs Ruben Vargas (r.) im Laufduell mit Ridle Baku ©Maxppp

Rubén Vargas hat seinen noch bis 2024 datierten Vertrag beim FC Augsburg vorzeitig verlängert. Das teilt der Bundesligist am heutigen Sonntag offiziell mit. Der neue Kontrakt des Außenstürmers ist bis 2025 datiert. Vargas war vor zwei Jahren für vier Millionen Euro vom FC Luzern gekommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 22-Jährige „hat in seinen ersten beiden Spielzeiten bei uns eine tolle Entwicklung genommen“, findet FCA-Manager Stefan Reuter. Man sei zudem „überzeugt, dass diese noch lange nicht abgeschlossen ist. […] Es ist ein klasse Zeichen von ihm, dass er sich nach der tollen Europameisterschaft mit der Schweiz langfristig zum FCA bekennt.“

Vargas, der bei der EM in vier von fünf Spielen zum Einsatz kam und mit der Schweiz das Viertelfinale erreichte, freut sich, „dass der FCA mir diese vorzeitige Verlängerung angeboten hat. Das zeigt, wie sehr die Verantwortlichen überzeugt sind, dass ich der Mannschaft in den nächsten Jahren helfen und mich beim FCA auch noch weiterentwickeln kann. Dieses Vertrauen möchte ich mit guten Leistungen zurückzahlen.“

Weitere Infos

Kommentare