Hertha schnappt sich ablösefreien Björkan

Hertha BSC hat den ersten Wintertransfer unter Dach und Fach gebracht. Verstärkung gibt es für die linke Abwehrseite.

Fredrik André Björkan enteilt seinen Bewachern von der AS Rom
Fredrik André Björkan enteilt seinen Bewachern von der AS Rom ©Maxppp

Der Wechsel von Fredrik Björkan zu Hertha BSC ist in trockenen Tüchern. Wie der Bundesligist mitteilt, kommt der 23-jährige Linksverteidiger zum 1. Januar vom norwegischen Meister FK Bodö/Glimt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Björkan unterschreibt in Berlin einen Vertrag bis 2025. Eine Ablöse wird nicht fällig, da der Vertrag des zweifachen norwegischen Nationalspielers am 31. Dezember ausläuft.

„Fredrik bringt viel Dynamik mit und spult in jedem Spiel ein hohes Pensum ab. Er interpretiert den Linksverteidiger offensiv, ohne dabei seine defensiven Aufgaben außer Acht zu lassen. Wir freuen uns, dass Fredrik sich für Hertha BSC entschieden hat“, kommentiert Fredi Bobic den Transfer.

Björkan sagt: „Hertha ist ein fantastischer Klub, auf den ich mich sehr freue. Die Entscheidung fiel mir leicht, auch weil hier vor mir schon einige Norweger gespielt haben und der Verein in meiner Heimat einen guten Ruf genießt.“

Weitere Infos

Kommentare