Bayer 04: Seoane ein Trainer-Kandidat?

In der Europa League warf Gerardo Seoane mit Young Boys Bern das favorisierte Bayer Leverkusen aus dem Turnier. Nun wird er bei der Werkself als Trainerkandidat gehandelt.

Gerardo Seoane ist der Trainer von Young Boys Bern
Gerardo Seoane ist der Trainer von Young Boys Bern ©Maxppp

Seine erste Prüfung als Trainer von Bayer Leverkusen bestand Hannes Wolf am vergangenen Samstag. 2:1 konnte Bayer Leverkusen beim Debüt des Neutrainers gegen Schalke 04 gewinnen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Stand jetzt wird der 39-Jährige im Sommer auf seinen Posten als U18-Nationaltrainer zurückkehren. Ein Verbleib in Leverkusen ist zwar nicht ausgeschlossen, bis es soweit kommt, muss Wolf aber noch einige Überzeugungsarbeit leisten.

Und so läuft hinter den Kulissen bereits die Suche nach einem neuen Übungsleiter für die Werkself. Laut der ‚Bild‘ wird dabei Gerardo Seoane als möglicher Trainerkandidat gehandelt. Der 42-Jährige ist seit 2018 Nachfolger von Adi Hütter (nun Eintracht Frankfurt) bei Young Boys Bern und steht in der Schweizer Hauptstadt noch bis 2023 unter Vertrag.

Zahlreiche Interessenten

Die Bayer-Verantwortlichen konnten sich im Saisonverlauf bereits einen Eindruck von Seoane und seinen Trainerqualitäten machen. Denn mit Young Boys warf der 42-Jährige die Werkself aus der Europa League. Allein sind die Leverkusener mit ihrem Interesse aber nicht. Auch Borussia Mönchengladbach, die TSG Hoffenheim und der VfL Wolfsburg wurden bereits mit Seoane in Verbindung gebracht.

Weitere Infos

Kommentare