Bénes: „War direkt von Gladbach überzeugt“

László Bénes war sich seiner Sache sicher, einen Kontrakt bei Borussia Mönchengladbach zu unterzeichnen. „Ich bin mit meinem Berater nach Gladbach geflogen und konnte mir dort das Stadion und die Trainingsplätze ansehen. Ich war direkt überzeugt und habe am nächsten Tag meinen Vertrag unterschrieben. Mit Max Eberl haben wir uns über die Vereinsphilosophie unterhalten, über die Arbeit mit jungen Spielern, über die Ziele des Vereins, die Spielweise und den Trainer. All das hat mir zugesagt“, erzählt der 22-Jährige im Interview mit ‚Goal.com‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bénes wechselte im Sommer 2016 für zwei Millionen Euro vom slowakischen Erstligisten MSK Zilina zu den Fohlen. Startschwierigkeiten und eine schwerwiegende Verletzung warfen den Mittelfeldspieler zurück. In der aktuellen Saison kommt der Slowake auf vier Vorlagen in bislang 19 Spielen. Bénes dehnte vor vier Wochen seinen Kontrakt bei der Borussia bis 2024 aus.

Weitere Infos

Kommentare