Neymar kommt wohl glimpflich davon

Neymar im PSG-Trikot
Neymar im PSG-Trikot ©Maxppp

Neymar wird offenbar nicht so lange ausfallen, wie die TV-Bilder zuerst befürchten ließen. Einem Bericht der ‚L’Équipe‘ zufolge haben die ersten medizinische Befunde leichte Entwarnung gegeben. Es sei damit zu rechnen, dass der Brasilianer Paris St. Germain nicht länger als sechs Wochen fehlen wird.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Anblick von Neymars fast um 90 Grad gekrümmtes Fußgelenk ließ bereits schlimmste Vermutungen aufkommen. Der 29-jährige Superstar konnte nicht weiterspielen und musste unter Tränen vom Platz getragen werden. Hält die erste Diagnose stand, dürften diese aber schnell getrocknet sein.

Update 16:04 Uhr: PSG hat die Ergebnisse der medizinischen Untersuchung bekanntgegeben. Bei Neymar wurde eine Knöchelverstauchung festgestellt, die Ausfallzeit bemisst der Klub auf sechs bis acht Wochen.

Weitere Infos

Kommentare