Bericht: Thiago mit Liverpool „sehr weit“

Dem FC Bayern droht der Verlust von Mittelfeld-Star Thiago. Einem Medienbericht aus Spanien zufolge sind die Gespräche zwischen dem Spieler und dem FC Liverpool „sehr weit fortgeschritten“.

Thiagos Vertrag beim FC Bayern endet 2021
Thiagos Vertrag beim FC Bayern endet 2021 ©Maxppp

Seit Monaten ziehen sich die Verhandlungen mit Thiago inzwischen hin. Der 2021 auslaufende Vertrag des Ballstreichlers soll nach Möglichkeit verlängert werden. Andernfalls droht die Trennung, denn ins letzte Vertragsjahr will der FC Bayern mit dem 29-jährigen eigentlich nicht gehen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Einem spanischen Medienbericht zufolge läuft es nun tatsächlich auf einen Wechsel zum FC Liverpool hinaus. Die katalanische ‚Sport‘ berichtet von „sehr weit fortgeschrittenen Verhandlungen“ zwischen Thiago und den Reds. Lediglich die finanziellen Rahmenbedingungen seien noch auszuhandeln.

Bayern kämpft um Thiago

Derweil hat man die Hoffnungen auf Bayern-Seite noch nicht aufgegeben. „Ich beschäftige mich nicht damit, dass Thiago uns verlässt. Ich habe immer gesagt, dass ich Thiago als einen herausragenden Spieler sehe, der einer Mannschaft sehr viel geben kann“, sagte Hansi Flick vor rund einer Woche nach dem 4:0 im Saisonfinale gegen Wolfsburg.

230 Pflichtspiele hat Thiago bislang im Bayern-Trikot bestritten. Vor allem im Laufe dieser Saison wies der Rechtsfuß nach, dass er zu den besten zentralen Mittelfeldspielern der Welt gehört. Ein Abschied wäre aus sportlicher Sicht gar nicht so leicht aufzufangen für die Bayern.

FT-Meinung

burning

Die Infos der ‚Sport‘ klingen sehr konkret. Sollten sie sich bewahrheiten, dürfte es auf einen Transfer hinauslaufen. Allerdings wird sich Hasan Salihamidzic nicht mit einem Kleckerpreis abspeisen lassen.

Weitere Infos

Kommentare