Entscheidung steht: Kramaric will in Hoffenheim bleiben

Seit bald sieben Jahren geht Andrej Kramaric erfolgreich für die TSG Hoffenheim auf Torejagd. Offenbar will der Kroate noch ein paar Spielzeiten im Kraichgau dranhängen.

Andrej Kramaric bejubelt ein Tor
Andrej Kramaric bejubelt ein Tor ©Maxppp

Bei der TSG Hoffenheim haben sie einen echten Grund zur Freude. Wie die ‚Bild‘ erfuhr, will Topstürmer Andrej Kramaric seinen im Sommer auslaufenden Vertrag ein weiteres Mal verlängern. Bis zuletzt war unklar, was der Torjäger mit Blick auf seine mittelfristige Zukunft plant. Nun das zunächst interne Bekenntnis zu seinem langjährigen Arbeitgeber.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Boulevardzeitung zufolge schätzt Kramaric die Ruhe im Kraichgau, „wo er nicht ständig angesprochen wird“. Bei einem Wechsel nach England, Italien oder zu einem Topklub der Bundesliga wäre das vermutlich anders. Ebenfalls eine Rolle spiele privates Glück, Akzeptanz in der Mannschaft und – natürlich – die sportliche Situation seines Klubs.

Mit der TSG rangiert Kramaric nämlich derzeit auf einem formidablen dritten Tabellenplatz (31 Punkte) und hat die nächste Europapokal-Teilnahme fest im Blick. Nun gilt es, den neuen Vertrag mit TSG-Sportdirektor Alexander Rosen, zu dem der 30-Jährige ebenfalls ein sehr gutes Verhältnis pflegt, auszuverhandeln.

Weitere Infos

Kommentare