Bundesligist will Heidenheim-Torjäger Kleindienst

von Tobias Feldhoff - Quelle: Bild
1 min.
Tim Kleindienst brüllt ins Publikum @Maxppp

Tim Kleindienst blickt auf eine überragende Bundesliga-Saison zurück. Der Torjäger des 1. FC Heidenheim hat Interesse bei der Ligakonkurrenz geweckt.

Union Berlin streckt die Fühler nach Tim Kleindienst vom 1. FC Heidenheim aus. Auf der Suche nach Verstärkung für die Neuner-Position haben die Haupstädter nach Informationen der ‚Bild‘ den Goalgetter des Conference League-Qualifikanten auf dem Zettel.

Unter der Anzeige geht's weiter

Kleindienst steuerte zu Heidenheims bärenstarker Saison zwölf Treffer und fünf Vorlagen bei, war darüber hinaus Wandspieler und Konterstürmer in Personalunion.

Lese-Tipp Erneute Leihe: Wanner wechselt nach Heidenheim

Verfügbar dank Ausstiegsklausel?

Vertraglich gebunden ist Kleindienst an Heidenheim noch bis 2027, laut der ‚Bild‘ kursieren allerdings Gerüchte über eine Ausstiegsklausel, die den 1,94 Meter großen Abschlussstürmer womöglich unter Marktwert verfügbar macht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Offen ist allerdings, inwieweit Union dem Wunschspieler die besseren Argumente als Heidenheim vorlegen kann. Schließlich können die Eisernen nicht mit dem internationalen Wettbewerb locken.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter