Werder: Zwei Kandidaten als Kapino-Ersatz

Stefanos Kapino im Werder-Training
Stefanos Kapino im Werder-Training ©Maxppp

Werder Bremen will den vorübergehenden Abgang von Torhüter Stefanos Kapino mit einem Routinier auffangen. Derzeit ist Kapino (26) an den SV Sandhausen verliehen, laut der ‚Bild‘ haben die Grün-Weißen zwei Kandidaten als Backup für Stammkeeper Jiri Pavlenka (28) im Blick.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dem Boulevardblatt zufolge führt die „heißeste Spur“ zu Alexander Walke von RB Salzburg. Der 37-Jährige ist beim österreichischen Klub lediglich die Nummer drei und kennt Werder noch als Nachwuchsspieler (1999 bis 2005). Ebenfalls im Gespräch ist Robin Himmelmann. Der 31-jährige Schlussmann war zuletzt noch beim FC St. Pauli die Nummer eins. Nach einer Degradierung während der Hinrunde folgte diesen Januar allerdings eine vorzeitige Vertragsauflösung.

Weitere Infos

Kommentare