Juve erkundigt sich nach Llorente

Fernando Llorente spielt in Neapel keine Rolle mehr
Fernando Llorente spielt in Neapel keine Rolle mehr ©Maxppp

Auf der Suche nach einem Backup-Stürmer schaut sich Juventus Turin offenbar bei der Konkurrenz um. Wie ‚Sky Italia‘ und die ‚Tuttosport‘ übereinstimmend berichten, haben sich die Bianconeri beim Berater von Fernando Llorente nach dessen Wechselbereitschaft erkundigt. Der 35-jährige Spanier spielt bei der SSC Neapel seit geraumer Zeit keine Rolle mehr und könnte den Verein ein halbes Jahr vor Vertragsende verlassen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit Paulo Dybala (27), Álvaro Morata (28) und vor allem Cristiano Ronaldo (35) ist die Offensive des italienischen Serienmeisters namhaft besetzt. Dennoch soll sich Juve-Trainer Andrea Pirlo einen weiteren und vor allem kopfballstarken Stürmer wünschen. Mit Llorente lief der frühere Mittelfeldspieler von 2013 bis 2015 noch gemeinsam in Turin auf.

Weitere Infos

Kommentare