Pressestimmen zur EM-Generalprobe: „Was ist denn mit Neuer los?“

von Matthias Rudolph
1 min.
Manuel Neuer im Einsatz für die Nationalmannschaft @Maxppp

Eine Woche vor Beginn der Europameisterschaft hat sich die Nationalmannschaft bei ihrer Generalprobe nicht mit Ruhm bekleckert. FT präsentiert die Pressestimmen zum 2:1-Sieg gegen Griechenland.

Die deutsche Nationalmannschaft ist im letzten Test vor der Heim-EM nur knapp einer Bruchlandung entgangen. Gegen Griechenland kam die DFB-Elf nach einer wenig überzeugenden Leistung doch noch zu einem 2:1-Erfolg. Die Presse geht teilweise hart mit den Nationalspielern ins Gericht.

Unter der Anzeige geht's weiter

In der Kritik steht unter anderem Manuel Neuer. Deutschlands Nummer eins patzte gestern beim Gegentor. Das Urteil der ‚Daily Mail‘: „Neuer macht kurz vor der Euro WIEDER einen Fehler“. Auch die spanische ‚as‘ spricht von einem „schlimmen Fehler von Neuer“, die ‚Mundo Deportivo‘ fragt: „Was ist denn mit Neuer los?“ Auch der ‚Blick‘ aus der Schweiz sah einen „groben Bock, der prompt eiskalt bestraft wird“.

Lese-Tipp „Raketenstart“ und „in München sind zwei Teufel los“: Die Pressestimmen zum EM-Auftakt

Euphorie verflogen?

Es war aber nicht nur der Schlussmann, der sich gegen die Griechen fehleranfällig präsentierte. Insgesamt war der Auftritt fahrig und Spielfreude sowie Zielstrebigkeit waren über weite Strecken Mangelware. „Deutschland überzeugt nicht“, resümiert heute die französische Zeitung ‚L’Équipe‘. Angst und Bange verbreitet der Gastgeber eine Woche vor dem Turnierstart also nicht.

Unter der Anzeige geht's weiter
Sollte Manuel Neuer bei der EM im Tor stehen?
Bild wird erstellt

Und so ist die Stimmung auch im eigenen Land etwas gedrückt. Der ‚Spiegel‘ titelt: „Kleiner Gegner, große Probleme“. Laut der ‚FAZ‘ liegt noch viel Arbeit vor Bundestrainer Julian Nagelsmann, denn: „Ein Sommer allein macht noch keinen Höhenflug“. Auch die ‚WAZ‘ sah „eine schwache EM-Generalprobe der DFB-Elf“. Es ist also noch Luft nach oben – und das nicht zu knapp.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter