Barça: Ter Stegen spricht über Vertragsmodell

Marc-André ter Stegen im Training beim FC Barcelona
Marc-André ter Stegen im Training beim FC Barcelona ©Maxppp

Marc-André ter Stegen (29) hat sich zu seiner Vertragsverlängerung beim FC Barcelona bis 2025 geäußert. Der deutsche Nationaltorwart sagt im Interview mit ‚Sport1‘: „Ich bin jetzt sieben Jahre hier und fühle mich sehr wohl. Durch den Präsidentenwechsel ist wieder etwas mehr Ruhe eingekehrt. Das tut dem Verein gut. Barça wird auch in Zukunft erfolgreich sein, davon bin ich überzeugt. Für mich war deshalb gar nicht die Frage, ob ich verlängere, sondern nur wie lange.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Damit sich das hochverschuldete Barça die Verlängerung mit seiner Nummer eins leisten kann, hat man sich offenkundig ein raffiniertes Modell ausgedacht. Ter Stegen beschreibt: „Es gibt viele Möglichkeiten. Eine davon ist das Modell der Stundung. Je nachdem, wie lange der Vertrag läuft, kann man die Zahlungen entsprechend anpassen. Die Gespräche waren relativ schnell abgehandelt. Wenn wir als Mannschaft dem Verein helfen können, dann tun wir das.“

Weitere Infos

Kommentare