Auch Bayern interessiert: Chelsea bleibt an Slonina dran

Der FC Chelsea trägt seine Heimspiele an der Stamford Bridge aus
Der FC Chelsea trägt seine Heimspiele an der Stamford Bridge aus ©Maxppp

Der FC Chelsea hat Gabriel Slonina von Chicago Fire noch nicht aufgegeben. Laut ‚Football London‘ planen die Blues, den 18-jährigen Torhüter im Sommer an die Stamford Bridge zu holen. Ein Versuch im Frühjahr scheiterte, da Chelsea durch die Sanktionen im Rahmen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine auf dem Transfermarkt handlungsunfähig war.

Unter der Anzeige geht's weiter

Im Rennen um die Unterschrift des aufstrebenden Keepers soll aber auch der FC Bayern sein. Dem Bericht zufolge spielt Slonina in den Überlegungen für einen Langzeitnachfolger für Manuel Neuer (36) an der Säbener Straße eine Rolle. Darüber hinaus interessieren sich die Wolverhampton Wanderers und Real Madrid angeblich für den 1,93 Meter großen US-Nationalspieler.

Weitere Infos

Kommentare