Ex-Gladbacher Johnson: „Es gibt Anfragen“

Fabian Johnson hat Borussia Mönchengladbach verlassen
Fabian Johnson hat Borussia Mönchengladbach verlassen ©Maxppp

Fabian Johnson hat sich noch nicht festgelegt, wo er seine Karriere fortsetzen möchte. „Das kann ich noch nicht sagen“, so der 32-Jährige auf die Frage von ‚Sport1‘ nach dem künftigen Arbeitgeber, „es gibt Anfragen. Allerdings muss das Projekt für mich auch passen. Einfach irgendwo unterschreiben, wenn ich nicht überzeugt bin, mache ich sicher nicht.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Option zweite Liga könne sich Johnson vorstellen, aber auch eine Rückkehr zu den Münchner Löwen ist für den Linksaußen, der bis zuletzt sechs Jahre bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag stand, ein Thema: „Mit 1860 verbindet mich natürlich auch emotional einiges. Dort hat alles begonnen und der Klub hat immer noch eine große Anhängerschaft. Mal sehen was die Zukunft bringt.“

Weitere Infos

Kommentare