Wildes Gerücht: Englische Abstiegskandidaten wollen Müller

Tore, Vorlagen, Titel: Thomas Müller ist einer der erfolgreichsten deutschen Spieler der Geschichte. Nun sollen zwei englische Abstiegskandidaten Interesse am Offensivmann zeigen. Klingt erstmal abwegig.

Thomas Müller gewann mit den Bayern schon zweimal die Champions League
Thomas Müller gewann mit den Bayern schon zweimal die Champions League ©Maxppp

29 Pflichtspiele, 29 Scorerpunkte: Mit 32 Jahren ist Thomas Müller in der Form seines Lebens. 2023 endet sein Vertrag beim FC Bayern, von einer möglichen Vertragsverlängerung hört man bislang aber wenig. Das ruft angeblich zwei Klubs von der Insel auf den Plan.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie ‚Bild‘-Reporter Christian Falk in der Show ‚Englische Woche‘ berichtet, sind mit dem FC Everton und Newcastle United zwei Abstiegskandidaten aus der Premier League an Müller interessiert. Wenn überhaupt käme aber nur ein Wechsel im Sommer infrage.

FT-Meinung

inappropriate

Dass Müller zum Ende seiner Karriere nochmal eine Auslandserfahrung machen möchte, ist nicht auszuschließen. Zumindest Newcastle hat nach der Übernahme durch ein saudi-arabisches Konsortium zudem schier endlose finanzielle Mittel.

Aber: Dass sich die Bayern-Legende einem Klub anschließt, mit dem man vorerst nicht um Titel spielen kann, ist doch arg abwegig. Wahrscheinlicher scheint da eine erneute Verlängerung in München – insbesondere in Anbetracht von Müllers herausragender Form und der Verbundenheit zwischen dem FCB und seinem Eigengewächs.

Weitere Infos

Kommentare