Gladbach: Doucouré spricht über seine Verlängerung

  • veröffentlicht am
  • Quelle: borussia.de

Trotz der zahlreichen Verletzungen, mit denen sich Mamadou Doucouré seit seiner Ankunft bei Borussia Mönchengladbach herumschlagen musste, haben die Fohlen kürzlich den Vertrag mit dem französischen Innenverteidiger verlängert. Für den 21-Jährigen ist dies „ein sehr wichtiges Zeichen“, wie er in einem Interview auf der vereinseigenen Website sagt, denn „es bedeutet für mich, dass all das, was ich mit Borussias sportlicher Führung schon vor meinem Wechsel von Paris hierher besprochen hatte, auch nach dieser schwierigen Zeit noch gilt“.

Der aus dem Nachwuchs von Paris St. Germain stammende Linksfuß wechselte 2016 zur Borussia und muss seither auf einen Einsatz für die Profis warten. Immer wieder warfen den Verteidiger in der Vergangenheit Muskelverletzungen zurück. Aktuell soll Doucouré über Einsätze in der U23 Spielzeit erhalten. „Wir werden die Belastung Schritt für Schritt steigern. Natürlich mit dem Ziel, dass ich dann in den Profikader zurückfinde“, so der Franzose.

Empfohlene Artikel

Kommentare