Fix: HSV zieht Kaufoption bei Djourou

Der Hamburger SV hat die Kaufoption beim letztjährigen Leihspieler Johan Djourou vom FC Arsenal gezogen und den Schweizer Nationalspieler dauerhaft an den Klub gebunden. Dies bestätigen die ‚Gunners‘ aus London auf der vereinseigenen Homepage. Eine offizielle Bekanntgabe von Seiten des HSV sowie Angaben zur Vertragslaufzeit stehen zur Stunde noch aus.

Unter der Anzeige geht's weiter

In London hatte der 27-jährige Djourou noch einen Vertrag bis 2015. Finanziert wird der Transfer wohl ebenfalls mit dem 17-Millionen-Euro-Darlehen, das Investor Klaus-Michael Kühne am vergangenen Montag gewährt hat. Mit dem Geld des millionenschweren Unternehmers und Besitzers des Logistikunternehmens Kühne und Nagel wurde bereits der Wechsel von Nicolai Müller vom FSV Mainz 05 realisiert.

Weitere Infos

Kommentare