Medien: Besiktas buhlt um BVB-Duo

von Tristan Bernert - Quelle: Sabah
1 min.
Mats Hummels beim Aufwärmen @Maxppp

Bei Besiktas planen die Verantwortlichen für die neue Saison. Zwei BVB-Stars möchte der Istanbuler Traditionsverein einem jüngsten Medienbericht zufolge in die Süper Lig lotsen.

Besiktas hat es auf ein Duo von Borussia Dortmund abgesehen. Wie die türkische Zeitung ‚Sabah‘ berichtet, war Samet Aybaba, Leiter der Fußballabteilung von Besiktas, beim jüngsten 0:1 des BVB gegen den VfB Stuttgart vor Ort, um sich persönlich ein Bild von seinen Wunschspielern zu machen. Hierbei soll es sich um Mats Hummels und Salih Özcan handeln.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit den Beratern des Erstgenannten wird sich Aybaba zeitnah treffen, so ‚Sabah‘, mit dem Ziel, den 35-jährigen Innenverteidiger von einem Transfer nach Istanbul zu überzeugen. Der Vertrag von Hummels beim BVB läuft aus. Eine Entscheidung, ob er noch einmal bei Schwarz-Gelb verlängert, hat der 78-fache Nationalspieler noch nicht getroffen.

Lese-Tipp Bericht: BVB-Angebot für Brasilien-Talent Wesley

Sollte sich Hummels gegen Besiktas entscheiden, wird sich der Süper Lig-Vertreter dem Bericht zufolge mit Alternativen fürs Abwehrzentrum befassen. Zu diesen zähle neben Gabriel Paulista (33/Atlético Madrid) und Sebastián Coates (33/Sporting Lissabon) auch Robin Knoche (31/Union Berlin).

Unter der Anzeige geht's weiter

Gespräche mit Özcan

Im Werben um Özcan ist Besiktas offenbar schon etwas weiter. Zwischen Ayaba und dem 26-jährigen Mittelfeldspieler soll es kürzlich zu einem Telefonat gekommen sein, ein persönliches Treffen werde zeitnah folgen.

In diesem möchte der Besiktas-Sportchef dem türkischen Nationalspieler die sportliche Rolle offenlegen, die er bei einem Transfer nach Istanbul spielen würde. Özcan zählt auch in dieser Saison nicht zum Stammpersonal beim BVB und wird schon seit geraumer Zeit immer wieder mit einem Abschied aus Dortmund in Verbindung gebracht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter