HSV will Jung-Vertrag auflösen

Gideon Jung spielte seit 2014 für den HSV
Gideon Jung spielte seit 2014 für den HSV ©Maxppp

Gideon Jung steht vor dem Abschied vom Hamburger SV. Wie die ‚Bild‘ berichtet, wollen die Rothosen den bis 2022 gültigen Vertrag des 26-jährigen Defensivspezialisten auflösen. Die Gespräche sollen sich der Boulevardzeitung zufolge in der Endphase befinden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Jung war bereits im Vorjahr ein Verkaufskandidat. Der dienstälteste HSV-Profi (seit 2014) spielte sowohl unter Dieter Hecking als auch Daniel Thioune sportlich nur eine untergeordnete Rolle. Die Hanseaten wird auch Moritz-Broni Kwarteng verlassen, nachdem sein auslaufender Vertrag nicht verlängert wurde. Der 23-jährige Mittelfeldspieler steht laut ‚Bild‘ unter anderem beim SC Paderborn auf dem Einkaufszettel. Konkreter soll der Kontakt zum türkischen Erstligisten Antalyaspor sein.

Weitere Infos

Kommentare