Ginter: Rose-Abgang käme „überraschend“

Marco Rose trainiert seit 2019 Borussia Mönchengladbach
Marco Rose trainiert seit 2019 Borussia Mönchengladbach ©Maxppp

Matthias Ginter würde es wundern, sollte sein Trainer Marco Rose Borussia Mönchengladbach im Sommer gen Borussia Dortmund verlassen. „Es ist schwierig, etwas für den Sommer vorauszusehen. Aus meiner Perspektive, so wie wir intern miteinander sprechen, käme ein Wechsel überraschend“, sagt der DFB-Verteidiger im Interview mit den ‚Ruhr Nachrichten‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ginter weiter: „So, wie ich unseren Trainer kennengelernt habe, würde ich nicht erwarten, dass er so schnell schon Wechselgedanken hätte.“ Seit eineinhalb Jahren arbeiten Ginter und Rose bei Gladbach zusammen und gehören zu den wichtigsten Figuren im Fohlenstall.

Weitere Infos

Kommentare