Premier League-Klubs wollen Sulemana – auch Augsburg dran?

von Lukas Rauer - Quelle: Fabrizio Romano
1 min.
Sulemana @Maxppp

Der FC Augsburg ist in Sachen Winter-Transfers bisher fleißig unterwegs. Drei Spieler haben die Fuggerstädter bereits verpflichtet. Weitere könnten folgen. Einer der Kandidaten weckt scheinbar auch Begehrlichkeiten in der Premier League.

Der FC Augsburg schaut bei der Suche nach Verstärkung offenbar in die Ligue 1. Laut Transferinsider Fabrizio Romano zeigen die Fuggerstädter Interesse an Kamaldeen Sulemana von Stade Rennes. Der 20-Jährige könne sich vorstellen, den französischen Erstligisten im Januar zu verlassen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Im Werben um den Linksaußen ist der FCA allerdings nicht allein. Romano zufolge beschäftigen sich auch der FC Everton und der AFC Bournemouth mit Sulemana. Everton schwebe ein Leihgeschäft samt Kaufoption vor. Angesichts der zahlungskräftigen Konkurrenz bleibt abzuwarten, ob sich das Interesse der Augsburger erhärtet.

Lese-Tipp VfB: Die Zahlen zum Demirovic-Deal

In der laufenden Saison stand der Ghanaer für Rennes wettbewerbsübergreifend 18 Mal auf dem Rasen, war jedoch nur an drei Treffern direkt beteiligt (ein Tor, zwei Vorlagen). Zur Wahrheit gehört aber auch, dass Sulemana oftmals nur von der Bank gekommen ist.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter